Institut für prozessorientierte Persönlichkeitsentwicklung Halle

Aktuelle Kurse

Kurs "GleichKlanG"    
ITCCA Zentrum
Hansering 14
06108 Halle/S.
---Kurse auf Anfrage---
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Kurs "GleichKlanG"    
Kundalini Yogazentrum
Humboldstr. 14
06114 Halle/S.
---Kurse auf Anfrage---
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Kurs "Achtsam Sein"
viás Trainingszentrum
Kohlschütter Str. 1
06114 Halle
   --auf Anfrage--
 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Kurs "Achtsam Sein"
Kundalini Yogazentrum
Humboldstr. 14
06114 Halle
  --auf Anfrage--
 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Kurs "PMR"
IRIS-Familienzentrum
Schleiermacherstr. 39
06114 Halle
   --auf Anfrage--

Sie haben eine Frage zu unseren Kursangeboten?


Rufen Sie uns an:
0345 | 678 68 68





Spiel und Spaß unterm Regenbogen - Ein Kurs für Kinder ab 7 Jahre

Was ist das Besondere?
Ganzheitliches Lernen:
Im Mittelpunkt unserer Kurse und Workshops steht das "Lernen mit Herz, Hand und Verstand". Kinder können hierbei vielfältig Körper- und Materialerfahrungen als auch soziale Erfahrungen machen.

Faszination und Motivation durch das eigene Ausprobieren:
Jonglage und Poi-Dancing ist ein ideales Medium, um über den eigenen Körper Mut, Phantasie, Kreativität, Balance und Geschicklichkeit sinnlich zu erleben und weiterzuentwickeln.

Universelle Einsatzfelder:
Die vermittelten Inhalte ermöglichen Tagesaktionen, Projekttage, Kurse und auch eine langfristige Arbeit als Schulgruppe.

Kreativität und Gestaltungskraft:
Im Gegensatz zum "normalen" Sport besteht auch für bewegungsgehemmte Kinder ein Bewegungsanreiz. Der Aspekt der Kreativität steht hierbei im Vordergrund.

Erfolgserlebnisse:
Mit einfachen Übungen lassen sich spielerisch schnelle Erfolgserlebnisse erzielen.
Ziele und Wirkungen: Je nach Intensität und Gestaltung lassen sich folgende Aspekte unterschiedlich gewichten.

Physischer Lernbereich:
  • Allgemeine Kräftigung, Verbesserung der Beweglichkeit
  • Entwicklung von Körperbewusstsein
  • Erweiterung des Gleichgewichtssinns und des Orientierungsvermögens
  • Förderung der Reaktionsfähigkeit und Bewegungskoordination
  • Verbesserung der Hand-Auge-Koordination
Psychischer Lernbereich:
  • Entfaltung von Kreativität
  • Verbesserung des Selbstwertgefühls (Vertrauen in eigene Fähigkeiten)
  • Neurologische Verbesserung der Beziehung zwischen linker und rechter Gehirnhälfte
  • Verbesserung von Konzentration
Sozialer Lernbereich:
  • Verbesserung der Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Auseinandersetzung mit neuen Handlungs- und Betrachtungsweisen
  • Stärkung des Gemeinschaftsgefühls
  • Fähigkeit, eigene Bedürfnisse wahrzunehmen und auszudrücken
Inhalte:
  • Allgemeine Aufwärmspiele 
  • Jonglage: Darunter wird im Allgemeinen die Kunst, mehrere Gegenstände wiederholt in die Luft zu werfen und wieder aufzufangen, verstanden. Jonglage ist gut für Körper, Geist und Seele. Durch sie werden vielfältige körperliche und geistige Fähigkeiten geschult. Es werden verschiedene Jonglierbereiche vorgestellt und Grundlagen vermittelt, die Kinder im Grundschulalter mit spielerischer Übung erreichen können.
  • Jonglieren mit Tüchern: Chiffontücher eignen sich zum Einstieg in das Jonglieren, da sie langsam fliegen und sich gut greifen lassen.
  • Poi-Dancing: ist eine Mixtur aus Tanz, Spiel, Koordinationstraining, Performance und vieles mehr. Beim Poi-Dancing arbeiten die linke und rechte Körperhälfte zusammen. Es kommt daher zu einer Integration beider Gehirnhälften.
Methoden:
In unserer Arbeit verbinden wir Körperwahrnehmungsübungen, Tanz, Musik, Rhythmus,
Atemarbeit, Jonglage, Phantasiereisen und Entspannungstechniken.
Zielgruppe:
Unser Angebot eignet sich für Mädchen und Jungen, die Freude an der Bewegung zur
Musik haben. Tanz- und Jonglagekenntnisse sind nicht erforderlich.
Termine, Investition und Organisatorisches:
Dieses Angebot kann als Tagesaktion, Projektwoche und Kurs durchgeführt werden. Wir
freuen uns, Ihnen nähere Informationen in einem persönlichen Kontakt zu geben, sowie
mögliche Termine nach Ihren Bedürfnissen abzusprechen.
Leitung:
Franziska Brehm
Christoph Johannes Nerenz